Am Oeschinensee

Kaum zu glauben, aber letztes Wochenende war trotz November Wunder-Wander-Wetter.
Auf einem ausgedehnten Spaziergang gelangten wir hinten an den Oeschinensee, wo wir den halben Nachmittag lang die Sonne genosssen.
Mit dabei war die neuere Kamera die (bis die Batterie leer war) ein paar Fotos gemacht hat.
Daraus entstanden sind diese gut 30 Sekunden Video.

Wer gut aufpasst sieht auch die neugierige Bergdohle, die zu Besuch kam…

Eistauchen 2013

Letztes Jahr war ich zum Eistauch-Termin zwar auch in der Höhe, aber auf einem anderen Kontinent. Dieses Jahr hab’ ich es wieder geschafft, am Eistauch-Event des Divecenter Köniz teilzunehmen. Dank primafeiner Organisation und wunderbaren klimatischen Bedingungen wars dieses Jahr fast noch schöner als auch schon.

Die Sonne schien schon beim ersten Tauchgang ins Loch und das Wasser war schnapsklar, so dass das Lichtspiel an der Oberfläche beeindruckend schön anzusehen war. Unten ist eines der gut gelungenen Fotos eingebunden, den Rest der Fotos findet der geneigte Leser und die geneigte Leserin im Eistauch-Set bei flickr.

Eistauchen 2011 – Der Film

Nachdem ich letzte Woche gschwing einen Trailer fürs Eistauchen rausgehauen habe, kommt jetzt noch the real deal:

Unten eingebunden ist das Filmli, das am 19. Februar am Oeschinensee entstanden ist. Mit dem Divecenter Köniz ging’s frühmorgens los, nach verladen auf die Gondelbahn und Materialtransport mit dem Pistenbully an den See konnten wir uns einrichten. Mit der Zombie-Schlächter-Motorsäge waren die Löcher relativ schnell gemacht, so dass wir auch schon bald das Material im Wasser auftauen konnten. Aber seht selbst, einfach unten auf den Play-Button klicken.

unter dem eis

vergangenen samstag hatte ich die gelegenheit, meinen trockenanzug auf herz, nieren und kalte füsse zu testen. gemeinsam mit ein paar anderen un-verfrorenen gesellen haben wir uns auf den weg an den oeschinensee gemacht, um dort unter dem eis zwei tauchgänge zu machen. das wetter hat sich von seiner besten seite gezeigt, so dass die insgesamt gute halbe stunde unter wasser von unglaublich schönen licht-reflexen begleitet war, ein ganz spezielles erlebnis, dass ich hoffentlich wiederholen kann. auf und neben dem see sind einige fotos entstanden, diese sind in diesem set auf flickr zu finden: Eistauchen Oeschinensee.

wer sich interessiert, wie das ganze unter wasser ausgesehen hat, der oder die kann sich mein kleines filmli zu gemüte führen: