in personal

Kurzkritik: Pacific Rim

Im Flugzeug auf dem Rückweg aus den Ferien gesehen, ein bombastisches, wenn auch von A bis Z absehbares CGI-Feuerwerk. Völlig unrealistisch wird’s aber, als einer der Jaeger die Faust durch ein Bürogebäude zieht und kurz vor Stillstand einen Bürotisch anstupst; ein Newtonpendel beginnt auf äussere Stosseinwirkung nie so zu pendeln.

Leave a Reply

  1. Kein Film für den Olymp, aber mir hat er gefallen. Es ist schon eine Weile her, dass ich ihn gesehen habe. Man braucht wahrscheinlich ein Flair für Godzilla und gigantische Roboter. Auch sollte man sich den “Spielregeln” hingeben können, die im Film vorgegeben werden, auch wenn sie manchmal ein Strinrunzeln auslösen.

  2. Klaro, ich wollte nur auf diese eine, von mir aus gesehen bemerkenswerte Detail aufmerksam machen. Auch sonst strotzt ja der Film nicht mit Realitätsnähe, ist aber wie du sagst, fei sehenswert.