in personal

Was wäre, wenn die Sterne still stehen würden?

Über Neujahr waren wir in Unterbäch. Vom Dachfenster aus hatten wir eine prima Sicht aufs Bietschhorn, leider war der Himmel nur an einem Abend halbwegs wolkenlos.

Weil ich den Fotoapparat aufs Dach gestellt habe, ist diese kurze Zeitraffer-Sequenz herausgekommen. Gut zwei Stunden, komprimiert auf 10 Sekunden.

Dann habe ich mich gefragt, wie es ächt aussehen würde, wenn die Sterne stillstehen und habe die Fotos als Fingerübung mit hugin ao ausgerichtet, dass die Sterne fixiert bleiben (Wen’s interessiert wie, der/die fragt in den Kommentaren nacht).

Mit still stehenden Sternen sieht das dann so aus.

Und – wie schon in der Konkordia-Hütte – hab’ ich auch ohne Kompass wieder recht gut gegen Norden gezielt

StarStaX__DerBergStehtStill0000-_DerBergStehtStill0202_lighten

Leave a Reply