in fun, personal

Strongman Run 2013 in Engelberg

Mit 6496 Anderen haben David, Michu, Renzo und ich am Samstag in Engelberg am Strongman Run teilgenommen.
Das Wetter war vermutlich so, wie’s für einen solchen Lauf sein muss, sogenanntes CAPS LOCK Wetter, es shift-e den ganzen Tag.
Und zwar so, dass die Strecke halbiert wurde, statt der angesagten 20 km waren’s dann etwas mehr als 10 km.

Dies über Strohballen und Reifenstapel drüber, unter Netzen drunter und durch Schlamm und kaltes Wasser durch.
Und fast ganz zum Ende noch die Auslaufzone der Gross-Titlis-Schanze hoch.
Einerseits einen Heidenspass, andererseits bin ich wohl doch nicht stark genug, denn die eine Runde auf der Strecke hat eigentlich gereicht :)

Dank einer Verteilung von 50% GoPro-Kameras pro Team-Mitglied (danke Lars für die Kamera, danke Renzo für die Video-Schnipsel) entstand unterstehender, recht wackliger und langer Film.
Nur so falls Ihr schauen wollt, wie’s in etwa war.

Leave a Reply