in personal

Planet Haberthür

Aufmerksame Mitlesende wissen, dass meine Eltern gezügelt haben. Da ich für ein Projekt meiner Schwester Bastians Fisheye-Objektiv ausleihen konnte, habe ich gedacht, ein etwas spezielleres Foto aus ihrem neuen Garten gäbe eine gute Adressänderungs-Karte.

Noch in den Wanderschuhen habe ich mit meinen Eltern untenstehendes Foto gemacht:

My parents in front of their new house - Little planet

Mit ein bisschen Bastelei gab das doch schon eine recht ansprechende Adressänderungs-Karte. Wer etwas genauer in den Garten meiner Eltern s(t)ehen will, kann dies hinter diesem Link tun.

Da dieser Eintrag “Planet Haberthür” fehlen noch zwei Familienmitglieder. Also: Ein paar Tage vor obigem Foto habe ich meiner Schwester für Ihr Projekt erklärt, wie mensch einen solchen kleinen Planeten machen kann. Aus ein paar Minuten auf dem Martiplatz ist dann untenstehendes Foto entstanden. Da wir die Belichtungszeit der Kamera falsch eingestellt hatten, ist dieser Planet nicht so gut rausgekommen wie der erste. Durch die Anordnung der Häuser um den Martiplatz ist das aber trotzdem noch ein lustiges Panorama geworden.My sister and I - Little planet
Und nur damit’s klar ist. Die Familie Haberthür besteht nur aus vier Personen und enthält keine Klone…

Leave a Reply

Webmentions

  • Tweets that mention habi.gna.ch » Blog Archive » Planet Haberthür -- Topsy.com

    […] This post was mentioned on Twitter by Christian Leu, Bastian Widmer. Bastian Widmer said: Ah übrigens @habi zeigt, was man mit meinem Fisheye sonst noch so anstellen kann: http://bit.ly/9ArBSf […]