in switzerland

Regierungs- und Grossrats-Wahlen 2010 in Bern

wieder einmal war es soweit, dass in bern der regierungs- und der grossrat gewählt werden. nachdem ich auf smartvote.ch die deluxe-variante durchgespielt habe und die paar namen auf die betreffenden zettel geschrieben habe hier ein paar beobachtugen:

– ich bin nicht erstaunt, wer die letzten plätze auf meiner empfehlungsliste einnimmt

– ich bin froh, dass josef rothenfluh von mir nicht in den regierungsrat gewählt wird

– ich bin erstaunt, dass ich weiter auf dem weg zum bünzli bin. meine zustimmung zu einem ausgebauten sozialstaat und einer gesellschaftlichen liberalisierung scheinen in den letzten jahren weiter abzunehmen. von links nach rechts sind unten meine smartspiders aus dem 2004, 2007, 2008 und von heute, 2010 zu finden:

smartspider2010.pngsmartspider2010.pngsmartspider2010.pngsmartspider2010.png

– ich freue mich auf den tag, an dem ich die wahlempfehlungen für den regierungs- und den grossrat nicht mehr händisch auf ein paar tote bäume übertragen muss, in ein couvert zukleben, frankieren und in einen briefkasten werfen muss, sonder einfach per mail oder ähnlichem bei den betreffenden stellen einreichen kann…

Leave a Reply

  1. das “mal wieder” ist die entscheidende aussage… hoffen wir, dass diese lösung anklang findet, USB-anschluss hat sie ja jedenfalls schon :)

Webmentions

  • habi.gna.ch » Blog Archive » National- und Ständeratswahlen 2011 23. March 2010

    […] keinen Link) lan­det genau wie das let­zte Mal auf dem let­zen Platz.Nach­dem ich im März 2010 auf dem Weg ins Bün­zl­i­tum war, liegt mir im Moment eine lib­er­al­isierte Gesellschaft […]

    • Related Content by Tag