in apple, linkdump, memes, personal

meine frau, mein auto, mein haus

bastian interessierts, wie meine arbeitsoberfläche gestaltet ist. momentan sieht mein desktop für meine verhältnisse sehr überladen aus, denn ich bin ein verfechter eines minimalen macs.

erstens hat’s ein kleines fotoprojekt dort zwischengelagert und andererseits bin ich bin auch gerade in deutschland, nämlich in bremen bei mevis zu besuch. deshalb sind 80 gb wissenschaftliche daten auf dem desktop zwischengelagert, die wir gestern, heute und morgen besprochen haben und besprechen werden.

Screen shot 2009-10-08 at 20.41.08.PNG



genau wie bei bastian ist mein dock dank dem terminalbefehlt

defaults write com.apple.dock no-glass -boolean YES; killall Dock

zwei- statt dreidimensional, wird aber standardmässig immer ausgeblendet.

entgegen dem minimal mac-thema ist mein menubar voll gefüllt, ist aber wenigstens dank menu eclipse stark gedimmt. im menubar befinden sich mein adium, quicksilver, iscrobbler, dropbox, textexpander, marco polo, evernote, temperatur, up- und download dank istat menus, sowie vpn, timemachine, bluetooth und wlan-status.

Leave a Reply