in personal, technospeak, tschörman

(Eigen)lob stinkt

Die letzten beiden Woche war ich ziemlich beschäftigt, erst ein Poster gezeigt, am CIMST-Symposium, dann ein zweiwöchiger Blockkurs an der ETH, gestern das 2nd Graduate School Students’ Symposium, wo ich das Poster nochmals gezeigt habe, dann heute morgen Abschluss des Blockkurses in Zürich und direkt anschliessend daran einen Vortrag vor dem Institut, am sogenannten Tag der Anatomie. Da ist es doch schön zu hören, wenn einer der Zuhörenden anschliessend sagt: “You’ve got amazing presentation skills”.

Ich schieb das auch zu einem Teil auf Apples Keynote, dass es einem ermöglicht, relativ einfach eindrucksvolle Präsentationen zu erstellen. Aber seht selber:

Das ist ein Export meines Vortages von heute nachmittag auf scivee.tv, (so quasi ein wissenschaftliches youtube…). Der ganze Vortrag ist von einer ursprünglichen Länge von 15 Minuten komprimiert auf knapp unter 2 Minuten, aber trotzdem kann mann so sehen, für was ich den ganzen Tag in den Sessel furze… Scivee ist übrigens ein extrem nettes Ding, da kann mann viele neue Sachen lernen und als Service bietet es einige wichtige Features mehr als slideshare.net

Leave a Reply

  1. abgesehen dass das Layout deines ganzen Blogs massiv zerschossen ist würde ich einfach mal anmerken dass du wohl zuviel Keynote’s reingezogen hast. :-)

  2. Richtig angemerkt Herr Leu. Die Presentation-Skills innerhalb des Blogs sind eher unterirdisch, da helfen dann die demagogischen Fähigkeiten im Real Life dann auch nicht mehr viel ;-)

  3. ich schau das ganze halt immer nur im safari an, da stimmt es wunderbar. aber ihr habt recht, im firefox sieht’s extrem komisch aus. ich arbeite dran…